Wir fördern bürgerschaftliches Engagement

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Dortmund, Radio 91.2 und den Ruhr Nachrichten ehren wir seit 2012 den Dortmunder des Jahres für ihr oder sein besonderes ehrenamtliches Engagement in unserer Stadt. Das Preisgeld der Auszeichnung kommt der Organisation zugute, für die die Preisträgerin oder der Preisträger ehrenamtlich tätig ist. Erstmals in 2016 ehren wir auch die Heldin oder den Helden des Augenblicks für eine besonders couragierte Leistung.

Preisträger 2016

Er ist der Arzt für die Armen in dieser Stadt: Dr. Klaus Harbig ist der Dortmunder des Jahres 2016. Seit elf Jahren arbeitet der 75-Jährige in der Praxis der Wohnungslosen-Initiative Gast-Haus an der Rheinischen Straße, ohne dafür nur einen Cent zu verdienen. Für sein Engagement ist er am Sonntag ausgezeichnet worden.

Preisträger 2014

Medienhaus Lensing Dortmunder des Jahres

Sieger wurde Klaus Kolleck. Er hat den Katastrophenschutz in Dortmund auf den Weg gebracht und steht jeden Donnerstag am Beckenrand des Aplerbecker Hallenbads um Kindern – und auch älteren Menschen – das Schwimmen beizubringen.

Preisträger 2013

Medienhaus Lensing Dortmunder des Jahres

Dr. Theresia Lex ist „Dortmunderin des Jahres 2013“. Seit 25 Jahren hilft sie gestrandeten und obdachlosen Menschen in der Bahnhofsmission – am Sonntag wurde die 74-Jährige mit dem begehrten Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Preisträger 2012

Medienhaus Lensing Dortmunder des Jahres

Heinz Hermann Busen ist der erste “Dortmunder des Jahres”. Der 86-Jährige hat den Ehrenamts-Preis für seinen Einsatz für die Bücherei in Wellinghofen bekommen. Busen hat die Bücherei gerettet – und leitet sie seit mittlerweile 17 Jahren.

Die Sponsoren

Medienhaus Lensing Sparkasse Dortmund
Medienhaus Lensing Radio 91.2
Medienhaus Lensing Ruhr Nachrichten